Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online: Languages & the Media 2021

September 20 - September 24

Languages & the Media ist die europäische Leitkonferenz zu Themen rund um das audiovisuelle Übersetzen, auf der sich alle Marktakteure treffen – auch Entwickler, Streamingdienste, Sendeanstalten und natürlich Übersetzungsdienste. Die 13. Ausgabe dieser Konferenz zum Sprachtransfer in audiovisuellen Medien wurde auf den 20. bis 24. September 2021 (Montag bis Freitag) verschoben und findet aufgrund der Planungsschwierigkeiten in Coronazeiten online statt. Konferenzsprache ist Englisch.

Themen reichen von aktuellen Trends, neuer Technik und Zielgruppen bis hin zu Praxistipps und Videospiel-Lokalisierung. Einen Eindruck von der Themenvielfalt vermittelt der Post-Conference Report 2018, der auf der Veranstalterseite zu finden ist,

Freiberufliche Sprachmittler (Nachweis erforderlich) können zum Preis von 232 Euro (netto) teilnehmen, Studierende (Nachweis erforderlich) für 160 Euro netto (also 190,40 Euro). Weitere Teilnahmeinformationen gibt es auf der Website des Veranstalters. Die Teilnahmegebührt wurde gegenüber der ursprünglichen Planung bereits ermäßigt; zusätzliche Frühbuchernachlässe gibt es für diese Gruppen daher nicht mehr.

Details

Beginn:
September 20
Ende:
September 24
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://www.languages-media.com/conference_about.php

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen