Sichtbar werden mit dem DVÜD

2019 will der DVÜD mit neuen Angeboten die Sichtbarkeit von Übersetzern und Dolmetschern verbessern und unternehmerische Eigeninitiative fördern. Stöbert in unseren Möglichkeiten für Mitglieder und Nichtmitglieder und werdet sichtbar für Kunden und Kollegen.

mehr lesen

Der DVÜD dankt seinen Mitgliedern

Zum Jahresende geht der Dank des DVÜD-Teams an alle Mitglieder, die dem Verband in der holprigen Übergangszeit des Vorstandswechsels treu geblieben sind. Dank euch läuft der Verband wieder rund. Wir freuen uns auf das Jahr 2019, in dem wir mit viel Schwung neue Projekte mit euch umsetzen wollen. Lest selbst!

mehr lesen

Pressemitteilung: Übersetzer und Dolmetscher als Branche mit Zukunft

Als Berufsverband der freien Übersetzer und Dolmetscher in Deutschland distanziert sich der DVÜD e. V. von der sinngemäßen Darstellung von Lars Klingbeil (SPD), dass die Berufe des Übersetzers und des Dolmetschers aufgrund des technischen Fortschritts in absehbarer Zeit vom Aussterben bedroht seien. Vielmehr stellt sich die Branche aktiv der Herausforderung, den technischen Fortschritt in die tägliche Arbeit zu integrieren.

mehr lesen

Urheberrecht, Nutzungsrechte, Copyright

Urheberrecht, Nutzungsrechte, Verwertungsrechte: Texter und Übersetzer sollten sich mit den rechtlichen Hintergründen auskennen, damit sie klug verhandeln können. Im Herbst 2018 bringen zwei Webinare mit Maria Stichert Licht in den Begriffsdschungel.

mehr lesen

Sprachbarrieren überwinden mit Videodolmetschen

Videodolmetschen ist eine Hightech-Lösung, die immer mehr Kunden aus unterschiedlichen Branchen anwenden. Denn sie hilft, Sprachbarrieren in vielen Situationen in Echtzeit zu überwinden. Der Einsatz des Videodolmetschens ist in allen Bereichen von großer Bedeutung, in denen täglich Sprachbarrieren im Wege stehen, vor allem dort, wo es um Gesundheit geht. Offene Fragen rechtlicher Natur werden in juristischem Bereich besonders greifbar. Dort, wo es um die Schicksale der Menschen geht, kann ein übereilter und unkontrollierter Einsatz eines unqualifizierten Video-Dolmetschers schaden.

mehr lesen

Weltliteratur auf der Frankfurter Buchmesse

Die Weltliteratur von morgen entdecken Literaturübersetzer auch 2018 auf der Frankfurter Buchmesse. Dort kommen sie mit Lektorat, Autoren und Buchhandel in Kontakt und können sich über aktuelle Trends informieren. Im Weltempfang vernetzen sich Übersetzer und Übersetzerinnen untereinander und diskutieren mit dem Publikum.

mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen