Im Vorlauf der Internationalen Grünen Woche Berlin startet der DVÜD seine neuen Themenwochen. Ursprünglich wollten wir Umweltaspekte und Nachhaltigkeit in Verbindung mit Landwirtschaft und Ernährung aufgreifen — den Hauptthemen der Grünen Woche —, aber das Thema begann sich zu verselbstständigen, und nun setzen wir das um, was unsere Mitglieder und zwei externe Referentinnen einbringen möchten. Vom 13. bis 17. Januar 2020 schalten wir für euch jeden Tag einen Blogartikel und jeden zweiten Tag ein Video frei.

Ergänzend sammelt Viktoria in der Geschäftsstelle (office@dvud.de) Hinweise auf solide Glossare, Datenbanken und Nachschlageseiten in allen Arbeitssprachen, die im Mitgliederbereich abrufbar sind und weiter aktualisiert werden. Helft euch gegenseitig und schickt Viktoria euren Geheimtipp zum vielseitigen Thema Umwelt/Nachhaltigkeit.

Du hast das Blog abonniert, und Umwelt ist nicht dein Thema? Die täglichen Beiträge laufen nur eine Woche. Danach geht es bis zur Themenwoche “Existenzgründung” im Frühsommer wieder ruhiger zu.

Jeden Tag ein Blogbeitrag

Wir dachten ursprünglich an drei Blogbeiträge – jetzt bekommt ihr gleich sechs. Weil es so viele spannende Themen gibt:

13.1.: Ulla Struck (DE/EN/FR) berichtet über nachhaltiges Reisen als Dolmetscherin auf dem Weg in die Ställe und auf die Äcker der Landwirte.

14.1.: Benjamin Morris (EN/DE) befasst sich mit Aspekten rund ums Radfahren in Nordamerika. (Artikel auf Englisch)

15.1.: Caterina Saccani (IT/DE/EN/NL) verrät, wie sie über ihr Interesse für Naturkosmetik und Umweltfragen zur Fachübersetzerin für Nachhaltigkeit wurde und wie so eine Spezialisierung abläuft.

16.1.: Abigail Dahlberg (DE/EN) stellt Neologismen zu Umwelt und Nachhaltigkeit vor, denn mit unserer Welt ändert sich immer auch die Sprache. (Artikel auf Englisch)

17.1.: Yuki Hayashi, Nachhaltigkeitsberaterin aus Berlin, präsentiert die fünf wichtigsten, teilweise mehrsprachigen Quellen zur Sprache der Nachhaltigkeit.

18.1.: Olga Kuzminykh (RU/DE/EN) erklärt, warum sich das Konzept der Nachhaltigkeit nicht ohne Erklärung ins Russische übersetzen lässt. (Artikel auf Russisch)

Jeden zweiten Tag ein Video

Ein kleines Video von 15 bis 20 Minuten ist ideal für die Pause. Wir haben den DVÜD-Kanal bei YouTube reaktiviert und stellen jeweils ab 10 Uhr ein neues Video bereit.

Lyam Bittar (DE/EN), der letzten Sommer das viel besuchte Webinar „Das Grüne Büro“ gehalten hat, hat sich bereit erklärt, über weitere Aspekte der Nachhaltigkeit unserer Arbeit zu sprechen. Unter anderem arbeitet er derzeit an seiner GWÖ-Bilanz (Gemeinwohlökonomie) – da sind wir selbst neugierig und möchten mehr erfahren. Sein Video zum Thema “Faire Finanzen” ist seit dem 13.1. online. Am 17.1. schalten wir das Video zum “Digitalen Fußabdruck” frei.

Tatjana Baumgärtner, die eine kleine Spezialagentur rund ums Pferd betreibt, schlägt den Bogen zurück zur Grünen Woche und erklärt am , worauf es beim Übersetzen und Texten im Bereich Pferd ankommt, und wie sich auch Nichtreiter*innen in ein solches Gebiet einarbeiten können. Ihr Video “Übersetzen im Pferdesport” ist seit dem 15.1. online.

Bitte beachtet vor dem Anklicken: YouTube wird vermutlich Cookies setzen. Darauf haben wir keinen Einfluss, und wir können niemandem sagen, was der Kanal mit den gewonnenen Daten macht. Wenn ihr das nicht möchtet, solltet ihr inkognito surfen oder auf die Videos verzichten. Ansonsten viel Vergnügen!

Sonderaktion 2020

Wir möchten nicht nur reden, sondern auch aktiv etwas für die Zukunft unseres Planeten tun. Deshalb hat das Team beschlossen, für jedes neue Mitglied über die Organisation Plant for the Planet drei Bäume zu pflanzen. Du bist schon länger Mitglied, findest das aber eine gute Idee? Dann unterstütze unser Anliegen hier.

Nächstes Mal dabei sein!

Wir planen weitere Themenwochen und fordern natürlich in erster Linie unsere Mitglieder auf, sich mit eigenen Beiträgen und Videos zu beteiligen. Wir freuen uns auch über Branchenfremde und Nichtmitglieder, die sich mit eigenen Ideen einbringen oder im Rahmen das Aufhänger-Events mit uns ins Gespräch kommen möchten.

Quartal II: Existenzgründerwoche – beginnend mit dem Praxistag Germersheim (voraussichtlich am 5.6.2020) gibt es eine Woche lang Videos, Blogartikel und Infos rund um die Selbstständigkeit als Übersetzer und Dolmetscher, gezielt auf Existenzgründer abgestimmt.

Quartal III: Themenwoche Gaming – lauft euch warm für das wichtigstes Branchenevent in Deutschland, die gamescom in Köln (25.-29.8.2020). In der Woche vorher bringen wir Informationen rund ums Übersetzen von Computerspielen und allem, was Gamer lieben.

Quartal IV: Themenwoche Energie – Aufhänger ist das Karlsruher Hochschulevent Energy4u. Im Herbst sprechen wir darüber, wie Übersetzungen und Dolmetschen zum Erfolg der Energiewende beitragen und wo man sich das passende Rüstzeug holt.

Ansprechpartner

Feinplanung und Abstimmung liegen derzeit federführend bei unseren Beiratsvorsitzenden Imke Brodersen (imke@dvud.de) und Alexandra Jordan (alexandra@dvud.de). Wir freuen uns auf Anfragen und Vorschläge zu den kommenden Themenwochen, und gemeinsam finden wir sicher das passende Format, ob im Blog, als Video oder Webinar oder in lockeren Online-Meetings wie bei unserer Happy Hour Online.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen