Das Weiterbildungsprogramm im DVÜD konzentriert sich im Herbst 2018 auf unternehmerisches Grundwissen für Übersetzer und Dolmetscher. Nach der Frage, ob die Freiberuflichkeit überhaupt eine reelle Option ist (siehe kostenfreies Webinar von Bettina Röhricht vom 4. September 2018), kommen im Alltag schnell weitere Fragen auf.

Noch ist nicht alles im Bereich Weiterbildung aufgeführt, aber das werdet ihr in den nächsten Tagen dort vorfinden:

Oktober: Honorar und Nutzungsrecht

Am Dienstag, 2. Oktober, klärt die Buchwissenschaftlerin und Literaturagentin Maria Stichert im kostenlosen Webinar am #DVUDdienstag darüber auf, was es beim Übersetzen und Texten mit Copyright und Nutzungsrechten auf sich hat.

Wer sich eingehender mit diesem Thema befassen will und wissen möchte, was bei Verhandlungen um die Verwertung von Nutzungsrechten zu beachten ist, sollte sich für Frau Sticherts Aufbauwebinar am Mittwoch, 24. Oktober, Zeit nehmen.

Passend zum Oberthema beleuchtet Andreas Rodemann am Mittwoch, 10. Oktober, die Grundlagen der individuellen Honorarkalkulation und die Frage, wie man dann auf Augenhöhe mit dem Kunden verhandelt. Mit diesem Thema befasst sich unser Referent seit vielen Jahren und gibt es strukturiert und praktisch umsetzbar an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen weiter.

November: Aufträge zu eigenen Bedingungen

Auch dieses Thema beleuchten wir von zwei Seiten. Den Auftakt macht am 6. November ein kostenfreier #DVUDdienstag mit Olga Kuzminykh zur Frage, ob Übersetzer wirklich alles unterschreiben sollten, was Agenturen ihnen vorlegen. Diskutiert mit Olga über „NDA aus Übersetzersicht“ (Link folgt demnächst).

Bettina Röhricht (siehe oben) ist nicht nur Übersetzerin, sondern auch Coach, und gibt auf dieser Basis am 16. November Tipps zur Frage Welche Kunden (und Aufträge) passen zu mir?. In diesem Webinar geht es nicht um Akquise, sondern in erster Linie um Zufriedenheit durch die Zusammenarbeit mit einem individuell passenden Kundenstamm.

Dezember: Auftragsabwicklung

Eine professionelle Auftragsabwicklung erleichtert das Leben und erzeugt beim Kunden Vertrauen. Denn es kommt als Freiberufler nicht nur auf exzellente sprachliche Leistungen an. Andreas Rodemann erklärt am 5. Dezember im Detail, warum die Kette Angebot, Auftragsbestätigung, Rechnungso wichtig ist und was beim jeweiligen Punkt zu beachten ist.

Individuelles Feedback als #Durchstarter

Teilnehmer*innen unseres Programms #Durchstarter erhalten (und geben) donnerstags nicht nur individuelles Feedback in geschütztem Rahmen, sondern dürfen auch an einem für sie passenden Bezahlwebinar kostenfrei teilnehmen. Die Anmeldefrist für die erste Runde wurde bis zum 30.9. verlängert: Aktuell sind für die Herbstrunde (Start am 4. Oktober!) noch 2 Plätze frei. Du willst mehr über die Durchstarter wissen? Das Erklärvideo mit Imke ist auf unserem Webinarkanal verfügbar.

Alle Weiterbildungsangebote des DVÜD – einschließlich der Durchstarter – sind nicht nur für die eigenen Mitglieder gedacht. Hol dir das Rüstzeug für deinen Erfolg!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen